• 1
  • 2
  • 3

Header Wintersport


Wintersport

In Flintsbach können Sie nicht nur im Sommer aktiv sein - auch der Winter macht hier Spaß.

Dem Wintersport sind keine Grenzen gesetzt: Schlittenfahren und Rodeln, Langlaufen auf der Riesenbergloipe oder Skifahren in den naheliegenden Skigebieten rund um Flintsbach a.Inn.


Ski alpin & Snowboard

Im Umkreis von Flintsbach laden gleich mehrere Skigebiete zum Wintersport ein.

Hocheck, Oberaudorf (ca. 7km), für Anfänger - Könner (mit Flutlichtbetrieb)

Wendelstein, Brannenburg (ca. 2km), für geübte Skifahrer

Sudelfeld, Brannenburg (ca. 10 km), für Anfänger - Könner


Langlauf

Die landschaftlich traumhaft gelegene Riesenberg-Loipe startet direkt am nordwestlichen Ortsrand von Flintsbach.

Lage & Verlauf: Am Fuß des Riesenkopfs
Tourstart: Tatzelwurmstraße, Flintsbach
Gesamtlänge: 10 km, Verlauf kann geändert oder verkürzt werden
Schwierigkeitsgrad: Überwiegend ebenes Gelände mit einigen leichten Anstiegen und Abfahrten
Betrieb: Nov. - Feb. Bei ausreichender Schnnelage wird die Loipe regelmäßig gespurt.

weitere Informationen:
Verkehrsamt Flintsbach, Tel.: 08034/306619


Rodeln

Winterrodelbahn Oberaudorf / Hocheck
Der Startpunkt der Winterrodelbahn Oberaudorf-Hocheck kann zu Fuß (separater Bergaufweg ausgeschildert) oder bequem mit der 4er-Sesselbahn erreicht werden.
Die Rodelbahn Oberaudorf-Hocheck ist die einzige TÜV-geprüfte Winter-Rodelbahn Deutschlands und wurde im ADAC Rodelbahntest 2012 mit der Bestnote „Sehr gut“ ausgezeichnet. (Schwierigkeit: leicht, Länge: ca. 3 km)

Natur-Rodelbahn Brünnsteinhaus
Mittel bis schwere Natur-Rodelbahn ist mit ca. 5,2 km Länge eine der längsten Rodelstrecken Deutschlands. Sie ist für Kinder nur bedingt geeignet, für kleinere Kinder ungeeignet. Teilweise ist das Gefälle über längere Strecken hin sehr stark. Der Fahrbahnrand ist ungesichert.

Rodelschule Hocheck
In der Wintersaison 2013/14 hat die erste Rodelschule Deutschlands am Hocheck ihren Betrieb aufgenommen.

Zurück

Drucken