• 1
  • 2
  • 3

Fasching 2019 Flintsbach Kroenungsball


Donnerstag, 10. Januar 2019

Volksbegehren "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern" (Rettet die Bienen) vom 31.01. bis 13.02.2019

Volksbegehren "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern" (Rettet die Bienen) vom 31.01. bis 13.02.2019 Biene beim Nektarsammeln | Bild: Pixabay

Das Staatsministerium des Innern hat dem Antrag auf Zulassung des Volksbegehrens "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern" (Rettet die Bienen) am 13.11.2018 stattgegeben und für zulässig erklärt. Alle deutschen Gemeindebürger, die spätestens am 13.02.2019 volljährig werden, spätestens seit dem 13.11.2018 in der Gemeinde wohnen und in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, können sich vom 31.01. bis 13.02.2019 in der Gemeindeverwaltung Flintsbach a.Inn, EG, Zimmer 5/6 eintragen und somit das Volksbegehren unterstützen. Sie müssen dazu den Personalausweis vorlegen.

Geänderte Öffnungszeiten für das Volksbegehren (Die verlängerten Öffnungszeiten dienen nur der Eintragungsmöglichkeit für das Volksbegehren):
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13 bis 16 Uhr
Donnerstag, 07.02.2019 bis 20 Uhr
Samstag, 09.02.2019 von 10 bis 12 Uhr

Es besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Erteilung eines Eintragungsscheins bei der Gemeinde Flintsbach a.Inn, EG, Zimmer 5/6, Tel. 08034/3066-15 bzw. -16, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis 13.02.2019, 12 Uhr zu stellen. Mit einem Eintragungsschein kann sich eine stimmberechtigte Person ohne Vorliegen besonderer Gründe in einem beliebigen Eintragungsraum in ganz Bayern eintragen, oder sie kann (ausschließlich) bei körperlicher Behinderung oder Krankheit mit einer eidesstattlichen Versicherung eine Hilfsperson mit der Eintragung beauftragen.

Eine "Briefwahl" ist bei Volksbegehren nicht möglich.

Den Gesetzestext des Volksbegehrens finden Sie hier zum Download unter Anhänge herunterladen oder können ihn im Eintragunsraum der Gemeinde einsehen.

 

Zurück